Gegen den Tabellenvorletzten TG Kirchheim II war ein Sieg der vierten Mannschaft des TTC Pflicht um nicht in die Abstiegsplätze abzurutschen. Nach den Doppeln waren die Notzinger mit 2:1 in Führung. Frech/Frommer verspielten eine 2:1 Führung gegen Müller/Geist. Glang startete schwach gegen Müller. Er drehte aber einen 1:2 Rückstand noch in einen Sieg. Frech verlor gegen Müller alle drei Sätze in der Verlängerung. Auch in der Mitte wurden die Punkte geteilt. Hauff war mit 3:0 gegen Grießhaber der Punktelieferant. Auch am hinteren Paarkeutz wurden die Punkte brüderlich geteilt. Graf setzte sich mit 3:1 gegen Elsässer durch. Auch in der zweiten Spielhälfte ging es mit der Punkteteilung weiter. Glang gewann gegen Müller während Frech gegen Weippert verlor. Die Mitte konnte diese Serie dann endlich brechen. Hauff drehte einen 1:2 Rückstand gegen Geist noch in einen Sieg um und Mayer gewann mit 3:1 gegen Grießhaber. Der starke Graf ließ im Spiel gegen Traub nichts mehr anbrennen und holte den erlösenden neunten Punkt. An diesem Erfolg waren Glang, Hauff und Graf mit acht beigesteuerten Punkten maßgeblich beteiligt.
 

Training


Mi 18-20 Uhr Schüler/Jugend
Mi 19:30-22 Uhr Erwachsene

Fr. 18-20 Uhr Schüler/Jugend
Fr. 19:30-22 Uhr Erwachsene

zeichen00046In den Sommerferien findet in der Sporthalle KEIN Training statt!

Sponsoren

zink logo